Die Tage werden kürzer und der erste Schnee fällt schon früh im Bergrevier...Das Wild versucht so wenig wie möglich Energie zu verbrauchen um seine Reserven zu sparen...Das Wild zu füttern ist nun die Aufgabe des Jägers um dem Wild zusätzlich Nahrungsangebot zu Verfügung zu stellen, damit auch die schwächeren Stücke über den Winter kommen.